Und Patek Philippe Replik ist zweifellos einer der auffälligsten

An der Baselworld 2011 stellte Patek Philippe sechs neue Komplikationen Patek Philippe Replik vor. Und Patek Philippe Replik ist zweifellos einer der auffälligsten. Mit drei Fragen, einem einzigen Knopf-Timing, einem Fenster-Sofortsprung-Kalender und einer Mondphasenanzeige ist es die erste dreifach komplexe Uhr von Patek Philippe mit Timing-Funktion.
Das Patek Philippe Replik ist mit einem 44mm Durchmesser entworfen und ist mit einem 40mm Durchmesser 18 Karat goldgrauem Tageslicht Zifferblatt ausgestattet. Auf dem ersten Blick kann die neue Ref.5208P Uhr etwas ähnlich zu einer Armbanduhr Patek Philippe berühmter Kalender in der Serie, aber der Schieberegler auf der linken Seite des Gehäuses, eine einzigen Gold-Chronograph-Taste 2-Position und zwei Hilfszifferblätter auf einmal Ich werde den Leuten sagen, dass  Patek Philippe Replik mehr als nur eine ewige Kalenderfunktion ist. Wenn der Besitzer geduldig bis Mitternacht warten kann, wird er eine äußerst seltene, aufwändige Aufführung erleben, besonders an Silvester. In diesem Moment springen die Zahlen, die den Wochentag, das Datum, den Monat und das Jahr darstellen, zur gleichen Zeit und zeigen die nächste Woche, das Datum, den Monat und das Jahr an. Obwohl die neue Ref.5208P-Uhr komplex ist, ist die Zifferblattverteilung immer noch einfach und leicht zu lesen. Die Tages-, Kalender- und Kalenderfenster sind in der Reihenfolge von 11 Uhr bis 1 Uhr angeordnet, die Mondphasenanzeige ist bei 6 Uhr. Mit der dreistufigen Einfach-Taste in der 2-Uhr-Position können drei Befehle nacheinander gestartet, gestoppt und zurückgesetzt werden. Die Sekunden und Sekundenbruchteile werden mit dem Sekundenzeiger des Center-Chronographen gemessen, während die kumulativen Timer an den 3-Uhr- und 9-Uhr-Positionen 60 Minuten bzw. 12 Stunden messen.
Der Patek Philippe Replik verfügt über ein Automatikwerk und ist damit eine der wenigen existierenden Uhren mit einer automatischen Aufzugsbewegung in fortgeschrittenen komplexen Funktionen. Das Kaliber hat einen Durchmesser von 32 mm und besteht aus 701 Teilen und ist das weltweit dünnste Doppelstern-Chronographenwerk mit Sternsäule. Eine solche Bewegung des Minuten- und Stunden-Timer Reibungskraft bereitzustellen, Minute und Stunde Akkumulationszeitgeber ist nicht nur dünn, sondern auch kann das Drehmoment bei Zeitsteuerungsmittel, um sicherzustellen, das Einrücken und Ausrücken des Differentialzustand aufgehoben werden, dass der Schwenk Gleichgewicht bei den verschiedenen Betriebsarten Halten Sie es konsistent. Noch bemerkenswerter ist das erste Mal, dass Omega Replik Silinvar-Komponenten aus Silizium wirklich integriert hat: die revolutionäre Pulsomax-Hemmung und die Spiromax-Spiralfeder.
Alle diese Komponenten sind in einem PT950 Platingehäuse untergebracht, was an sich schon ungewöhnlich ist. Es hat kein traditionelles Gehäusedesign mit einem mit einem Auge verbundenen Uhrenring. Stattdessen besteht das Gehäuse aus einer Bodenabdeckung, einer Lünette und einer Lünette, die durch Schrauben zwischen den beiden Klammern befestigt sind. Nur diese einzigartige Struktur erlaubt es, die Nasen genauso zu durchstechen wie das Gehäuse selbst, entscheidend und ästhetisch. Diese Struktur macht dieses Meisterwerk mit exquisiter Handwerkskunst, mechanischer Ästhetik, filigraner Verarbeitung, hochwertigen Materialien und neuartigem Design strahlender. Das Armband ist ebenfalls aus feinstem Material gefertigt: handgenähtes mattschwarzes Krokodilleder in quadratischer Form mit PT950 Platin-Faltschließe.
Audemars Piguet Replik hat bei der Entwicklung neuer Uhrwerke immer die Ästhetik der Zeitmesser betont, und dies ist einer der verbindlichen Standards für das Patek Philippe-Siegel. Aus diesem Grund müssen das Sternrad und die horizontale Kupplung des Zeitmessgeräts sehr dünn sein, um in den engen Raum zwischen der Bewegung und dem augenblicklichen ewigen Kalender zu passen. In dieser Hinsicht bieten die reichen Produkte von Cartier Replik viele Ressourcen: Das CH R 27-525 PS-Uhrwerk ist das weltweit dünnste Doppelchronographen-Uhrwerk mit Sternsäulen. Eine solche Bewegung des Minuten- und Stunden-Timer Reibungskraft bereitzustellen, Minute und Stunde Akkumulationszeitgeber ist nicht nur dünn, sondern auch kann das Drehmoment bei Zeitsteuerungsmittel, um sicherzustellen, das Einrücken und Ausrücken des Differentialzustand aufgehoben werden, dass der Schwenk Gleichgewicht bei den verschiedenen Betriebsarten Halten Sie es konsistent. Darüber hinaus wird das Getriebedesign von diesem Rekord-Chronographenrad abgeleitet, das den Verschleiß reduziert und die Effizienz der Kraftübertragung erhöht. Im Gegensatz dazu sind der patentierte Spezialgerätehammer und der Stopphebel vom neuen Chronographenwerk CH 29-535 abgeleitet. Diese Komponenten behalten automatisch die optimale Gabelposition zwischen den jeweiligen gegenüberliegenden Komponenten bei, ohne dass ein erheblicher Zeitaufwand erforderlich ist, um die Genauigkeit jeder Kontaktfläche auf wenige Hundertstel Millimeter zu erhöhen. Es sind diese Innovationen, sowie die klassischen Sternsäulen- und Kupplungsbremsräder, die die Gesamtdicke des Zeitmessgeräts auf 2,4 mm reduzieren. Schließlich kann der Drei-Segment-Einzeltaster an der 2-Uhr-Position verwendet werden, um drei Befehle nacheinander zu starten, zu stoppen und zurückzusetzen. Die Sekunden und Sekundenbruchteile werden mit dem Sekundenzeiger des Center-Chronographen gemessen, während die kumulativen Timer an den 3-Uhr- und 9-Uhr-Positionen 60 Minuten bzw. 12 Stunden messen.